NWDV-SPIELTAG 4 AUSBLICK: DT STEINFURT II vs. DC GARFIELD HAMM II

Unsere Gäste, die Garfields, sind – aktuell – mindestens hinsichtlich dreierlei Merkmale erwähnenswert, auch wenn, Ihr werdet es sicherlich wissen, der akuteste Umstand absolut nicht positiver Natur ist: Hamm ist seit geraumer Zeit einer der absoluten Corona-Hotspots des Landes. Deshalb wünschen wir an dieser Stelle allen, besonders aber den Menschen in und um Hamm, von Herzen Gesundheit, Durchhaltevermögen und eine große Portion Geduld in diesen, mehr als schweren, Zeiten…!

Um ein vielfaches erfreulicher hingegen, sind die übrigen beiden Gedanken, die uns in Zusammenhang mit unserem Gegner des 4. NWDV-Spieltages in den Sinn kommen: Zum einen hat sich die zweite Mannschaft der Lasagne-affinen Kater mittlerweile zu einem wirklichen Spitzenteam gemausert, was nicht zuletzt die aktuelle Tabellenposition drei widerspiegelt. Zum anderen leistet der komplette Verein momentan in jederlei Hinsicht fantastische Arbeit. So wurde beispielsweise die Heimspielstätte der Jungs von den Grundfesten auf erneuert und verbessert. Darüber hinaus legt man beim DC Garfield Hamm immensen Wert auf Sponsorenpflege, Öffentlichkeitsarbeit und das Knüpfen neuer Kontakte – vorbildlicher kann man in diesem Segment kaum vorgehen, absolut Daumen hoch.

Aber nun genug der Lobeshymnen auf unseren, trotz der widrigen Umstände mehr als herzlich willkommenen, Gegner. Am bevorstehenden Samstag sprechen allein die Pfeile. Und – so ehrlich sind wir als DT Steinfurt II dann doch – wir malen uns nicht nur aus, ein ernstes Wörtchen mitreden zu können, nein, wir möchten definitiv das letzte Wort in dieser Diskussion, welche sich Ligaspiel nennt, haben. Die Weichen für unseren frommen Wunsch scheinen immerhin gelegt, treten wir doch morgen als ungeschlagener Tabellenführer an.

Apropos ungeschlagen: Dies wäre jetzt natürlich einmal mehr das perfekte Stichwort um unsere fortwährende Siegesserie zu erwehren, aber die ist es nicht, die uns das Gefühl gibt, sowohl die bevorstehende als auch viele nächste kommende Partien für uns entscheiden zu können. Nein, das Selbstbewusstsein verleiht uns in erster Linie der Teamgeist und das Zusammengehörigkeitsgefühl, welches wir dieser Tage untereinander stärker denn je verspüren: Wir haben gemeinsam derart viel Spaß zusammen, da können wir einfach alles schaffen, was wir möchten. Und ich glaube, genau so soll es sein, und für diesen ganz speziellen Spirit spielen wir alle Dart.

Wir freuen uns auf das, was da kommt und wir freuen uns auf den DC Garfield Hamm II. In diesem Sinne, Good Darts und Game on!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.